Schliessung eines Katzen-Schlachthauses in Vietnam

Dec. 2020

Schliessung eines Katzen-Schlachthauses in Vietnam

Ein Hoffnungsschimmer für Katzen, die Opfer eines brutalen Handels in Südostasien geworden sind.

30.11.2020

Jedes Jahr werden in Vietnam mehr als 6 Millionen Hunde und Katzen gestohlen, gehandelt und für ihr Fleisch getötet.

Während die meisten Menschen über den Handel mit Hundefleisch Bescheid wissen, wissen nur wenige, was ihre Katzenfreunde ertragen müssen. Über eine Million Katzen leiden an einem Handel, der noch extremere Grausamkeiten und Leiden mit sich bringt. Und was noch schlimmer ist: Das Katzenfleischgericht "Little Tiger" wird immer beliebter und ist im ganzen Land erhältlich.

Wir haben schockierende Bilder aus einem Katzen-Schlachthaus und Restaurant im Katzenfleisch-Hotspot Thai Binh, Vietnam, erhalten. Was dort passiert, ist grausam - wir haben Bilder gesehen, die wir niemals vergessen werden. Wir sprachen mit dem Besitzer des Restaurants und Schlachthauses, in dem er hauptsächlich Katzen, aber auch Hunde hält, tötet und verarbeitet. Er möchte unbedingt aus diesem grausamen Geschäft aussteigen.

Gemeinsam können wir etwas bewegen!

Wie Ihre Spende helfen kann:

Im Dezember hofft VIER PFOTEN, zusammen mit unseren Partnern der Change for Animals Foundation und der #CatsMatterToo-Koalition, dieses Geschäft für immer zu schließen und alle Tiere vor Ort zu retten! Gerettete Katzen und Hunde werden umgehend in den BÄRENWALD Ninh Binh gebracht, wo das medizinische Team von VIER PFOTEN bereitsteht, um sie medizinisch zu versorgen. Anschließend werden sie zu Partnerorganisationen in Zentralvietnam transportiert, wo sie weitere Rehabilitations- und Pflegemaßnahmen erhalten, bevor sie für immer in ein liebevolles Zuhause adoptiert werden.

 

Update 09. Dezember 2020: SCHLIESSUNGSTERMIN BESTÄTIGT!

Nach monatelangen Gesprächen und Planungen sind wir unglaublich glücklich, berichten zu können, dass die Schließung des Katzen- und Hundeschlachthauses in Vietnams berüchtigtem "Katzenfleisch-Hotspot" am 15. Dezember stattfinden wird!

Update 15. Dezember 2020: Der Schlachthof ist jetzt stillgelegt!

Das Schild ist abgenommen, die 20 Katzen und 5 Hunde sind draußen und in unserer Obhut. Kein Tier muss mehr in dem ehemaligen Schlachthaus in Thai Binh, Vietnam, sterben. Wahrscheinlich brauchen wir erst einmal eine Dusche, um den ganzen Schweiß und die Tränen von den zwei Tagen des Einsatzes abzuwaschen - aber die ganze Arbeit hat sich gelohnt, denn alle Tiere sind jetzt in Sicherheit. 
Leider gibt es eine Ausnahme, denn wir wollen Ihnen nicht vorenthalten, dass die Katze Nola gestern aufgrund schwerer gesundheitlicher Probleme, die sie erlitten haben muss, verstorben ist.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung in den letzten Wochen und Monaten! Es gibt jedoch noch viele weitere Orte wie diesen - bitte unterschreiben Sie unsere Petition zu #ProtectMillions, um uns zu unterstützen, diesen Handel für immer zu beenden.

Wir halten Sie über unsere Fortschritte auf dem Laufenden

Folgen Sie VIER PFOTEN auf den sozialen Medien

Cat slaughterhouse closure in Vietnam

Bitte unterstützen Sie unsere Mission

um mehr Katzen und Hunde aus dem Hunde- und Katzenfleischhandel zu retten

Jetzt Helfen!

Suche