Suche

Aus dem Schlachthaus gerettete Hunde

Rettung von Lucy und freunden

29.7.2020

Aus dem ersten geschlossenen Schlachthof in Phnom Penh gerettete Hunde

Im Oktober 2019 schloss VIER PFOTEN ein Hundeschlachthaus in der kambodschanischen Provinz Takeo und rettete alle Hunde, die sich dort befanden. Mehrere Hunde hatten schwere Verletzungen und unbehandelte Wunden, die eine medizinische Behandlung erforderten, während andere Hunde emotional sehr traumatisiert waren. Ende 2019 machten sich sechs der zehn geretteten Welpen auf die Reise von Kambodscha in die Vereinigten Staaten, wo sie von liebenden Familien über VIER PFOTEN in den Vereinigten Staaten und unsere lokale Partnerorganisation Connect-A-Pet New England adoptiert wurden. Die anderen vier Hunde (Lucy, Bodie, Benji und Andy) blieben bei unserem Partner Animal Rescue Cambodia, weil sie zusätzliche Pflege brauchten, aber auch, weil sie resozialisiert werden und wieder lernen mussten, Menschen zu vertrauen.

Leider durchkreuzte die COVID-19-Pandemie die Pläne der vier Hunde, die in die Vereinigten Staaten aufbrechen wollten. Da die meisten Fluggesellschaften Kambodscha nicht mehr anflogen, waren die Welpen gezwungen, im Land zu bleiben, zumindest für eine Weile.

Lucy

Lucy war der ängstlichste und nervöseste Hund im Schlachthof. Früher versteckte sich die Hündin in ihrem Zwinger aus Angst, gefangen oder getötet zu werden. Lucy liebt jedoch Leckereien und ihrer Betreuerin Monique gelang es auf sanfte Weise, sie mit köstlichen Leckereien aus ihrem Schneckenhaus herauszuholen. Sie wurde dann bei einer Pflegefamilie untergebracht, die erkannte, dass es unmöglich sein würde, sich von ihr zu verabschieden. Schließlich wurde sie von ihrer Pflegemutter in Phnom Penh adoptiert, und nun erkundet sie alte Tempel und geht gerne in Tuk Tuk spazieren.

Hund Lucy ist in Sicherheit

Andy

Der Besitzer des Schlachthofs betrachtete Andy als seinen «Glücksbringer» und hielt ihn deshalb mehr als zwei Jahre lang in einem Käfig im Schlachthof gefangen. Andy ist ein schüchterner, aber sehr sanfter Hund. Von anderen Hunden im Käfig angegriffen, ist er mit Narben übersät. Zum Zeitpunkt seiner Rettung litt er zudem an einer schweren Ohrenentzündung. Er liebt es, geknuddelt und gestreichelt zu werden und schätzt andere Hunde, solange sie sich anständig benehmen. Er befindet sich derzeit bei Animal Rescue Cambodia und wartet darauf, in die Vereinigten Staaten zu reisen.

Update August 2020: Andy konnte in die USA überstellt werden und wurde dort von der lokalen Organisation "The Barking Lot" begrüßt. Die Organisation arrangierte sofort ein "virtuelles Spieldate" mit einer potenziellen neuen liebevollen Familie und - die beste Nachricht haben wir für den Schluss aufgehoben:  Andy ist gerade adoptiert worden! Wir sind mehr als glücklich, dass Andys Geschichte ein glückliches Ende gefunden hat!

Hund Andy ist in Sicherheit

Benji

Benji ist ein schüchterner Hund, ein Überlebender des Schlachthofs. Nach seiner Rettung zunächst ängstlich, hat sich sein Verhalten während seines Aufenthalts im Tierheim durch kontinuierliche Sozialisierung und Betreuung erheblich verbessert. Er hat eine sehr starke Bindung zu seiner Betreuerin im Tierheim, Monique, und die beiden nehmen jeden Nachmittag an einer Streichelstunde teil. Benji hat auch ein besonderes Talent, er lächelt auf Kommando. Er befindet sich derzeit bei Animal Rescue Cambodia und wartet auf seinen Transport in die Vereinigten Staaten.

Hund Benji ist in Sicherheit

Bodie

Bodie ist ebenfalls eine Hündin aus dem Schlachthof. Sie ist sanft, verspielt und sehr neugierig. Bodie liebt Futter und Leckereien und steht gerne auf ihrer Kiste und beobachtet, was außerhalb ihres Zwingers vor sich geht. Sie versteht sich gut mit anderen Hunden, obwohl sie anfangs Fremden gegenüber eher scheu ist. Bodie befindet sich derzeit bei Animal Rescue Cambodia und wartet auf den Transport in die Vereinigten Staaten.

Hund Bodie ist in Sicherheit

Diese Hunde sind jetzt ausser Gefahr, weit weg vom Fleischhandel, aber sie warten immer noch darauf, ein Zuhause zu finden. Leider sind die Flüge aufgrund der Situation von COVID-19 extrem begrenzt, aber wir arbeiten daran, einen sicheren Transport zu gewährleisten.

Hund Lucy

unterstützen sie die hunde

die auf ihr neues Zuhause warten

spenden sie